teilweise nicht auf Lager 

 

Sounddecoder für die Baureihe 420 (S-Bahn / Olympiatriebwagen) der Bundesbahn bzw. Deutschen Bahn AG.

 

ESU LokSound 5 Sounddecoder mit eigens erstelltem Soundprojekt für die S-Bahn Baureihe 420. Alle Sounds stammen aus Originalaufnahmen am Vorbild.

 

Das Soundprojekt wird in sieben Varianten angeboten (Optimierte Einstellungen für Märklin, Trix (alte und neue Platine) Trix Dummy (ohne Motorausgang), Roco/Röwa, Arnold Spur N, oder optimiert zur Verwendung mit der ESU Schleiferumschaltung 51966). Unterschiede zwischen den Bauserien des Vorbilds werden berücksichtigt. Unterschiedliche Makrofone (Pfeife/Horn), Türen (Taschenschiebetüren/Schwenkschiebetüren/Schwenkschiebetüren mit Warnton) und Bremssysteme sind über CV einstellbar.

Standardmäßig ist der Decoder auf die Nachbildung älterer Bauserien abgestimmt. Wenn Sie ab Werk eine andere Programmierung wünschen, geben Sie das bitte bei Ihrer Bestellung an.

Kooperationsprojekt mit Mitarbeitern der Deutschen Bahn AG und dem Verkehrszentrum des Deutschen Musems.

Fragen zum Produkt?

BR 420 - Sounddecoder

159,00 €Preis
  • Decodertyp

    ESU LokSound 5

    Spur N: LokSound 5 micro

    Trix Dummy: LokSound 5 Fx

    • geeignet für Gleich- und Wechselstrom
    • Unterstützte Protokolle: DCC, Selectrix, mfx, Motorola
    • zur Herstellerseite
  • Funktionsliste

    • F0: Spitzensignal und Rücklicht
    • F1: Innenbeleuchtung
    • F2: Hauptschalter (Fahrgeräusch)
    • F3: Pfeife/Makrofon
    • F4: Anfahr-/Bremsverzögerung (ABV)
    • F5: Feststellbremse
    • F6: Bahnsteigansage 1
    • F7: Tür Fahrgastraum
    • F8: Licht aus (Seite 1)
    • F9: Licht aus (Seite 2)
    • F10: Stromabnehmer
    • F11: Soundfader
    • F12: Führerbremsventil lösen
    • F13: Schnellbremsung
    • F14: Bahnsteigansage 2
    • F15: Bremsfunktion Hauptluftleitung
    • F16: Führerstandstür
    • F17: Kuppeln (Traktionsmodus)
    • F18: Kompressor
    • F19: Sanden
    • F20: Kurvengeräusche
    • F21: Rangiermodus
    • F22: Lautstärkeregelung
    • F23: Lichtfunktion 2 (nur Roco)
    • F24: Kurvensensor abschalten
    • F25: Bremsenquietschen deaktivieren

     

    Mehr Informationen in der Bedienungsanleitung

    Bitte beachten Sie, dass eventuell nicht mit jedem Steuergerät alle Funktionen schaltbar sind. Der volle Funktionsumfang steht im DCC- und im mfx-Betrieb beispielsweise mit der ESU ECoS, Märklin Central Station 2/3, Roco Z21 o.Ä. zur Verfügung.

  • Lieferumfang

  • Einbauhinweis

    Bitte beachten:

    • Der Aufwand des Decodereinbaus variiert sehr stark nach Modell. Für Laien empfehlen wir nur den Einbau in die Modelle von Trix oder Märklin. Bei Modellen anderer Hersteller fallen unter Umständen Lötarbeiten oder größere Umbauten an.
    • In der Anleitung ist nur der Einbau in Modelle der Spur H0 beschrieben. Für Spur N (Arnold) können je nach Modell aufwendigere Arbeiten anfallen.
    • Wenden Sie sich für den Decodereinbau im Zweifel an eine Modellbahnwerkstatt in Ihrer Nähe
  • Schnittstellen und Varianten

    • 8-Pin NEM 652 (Roco/Röwa) - ESU 58410 *
    • 21mtc (Märklin 3750x) - ESU 58419
    • 21mtc (Trix 2265x) - ESU 58419
    • 21mtc (Trix 2262x) - ESU 58449 (MKL)
    • 21mtc (Roco/Röwa) - ESU 58419 *
    • 21mtc (ESU 51966) - ESU 58419
    • PluX22 (Roco/Röwa) - ESU 58412 *
    • 6-Pin NEM 651 (Arnold Spur N) - ESU 58816 (micro)**
    • Fx 8pin NEM 652 (Trix Dummy) - ESU 58210
    • Fx 21mtc (Trix Dummy) - ESU 58219

    * Bei dieser Software handelt es sich um eine neutrale Software ohne spezifischen Anpassungen an speziellen Ausführungen der Modelle.

    ** für den Einbau in Modelle der Spur N können aufgrund der beengten Platzverhältnisse zusätzliche Bastelarbeiten notwendig sein