auf Lager 

 

Sounddecoder für die BR 423 (S-Bahn) der Deutschen Bahn AG. Klangliche Variante des IGBT-Inverters der zweiten Bauserie (423.2) für die S-Bahnen München, Stuttgart, Frankfurt oder Köln.

 

ESU LokSound 5 Sounddecoder mit eigens erstelltem Soundprojekt für die S-Bahn Baureihe 423. Alle Sounds stammen aus Originalaufnahmen am Vorbild. Realitätsnahe Programmierung des komplexen Soundablaufs der Inverter, Transformatoren und Bremssysteme in unterschiedlichen Leistungsstufen.
Erhältlich in insgesamt acht verschiedenen Ausführungen (GTO/IGBT-Version) unter Berücksichtigung klanglicher Unterschiede und regionaler Besonderheiten. Mehr zu den Unterschieden erfahren

 

Über zwei Jahre Recherche- und Entwicklungszeit.

Kooperationsprojekt mit Lokführern der S-Bahn München, Stuttgart, Frankfurt und Köln.

 

Fragen zum Produkt?

BR 423 IGBT - Sounddecoder

159,00 €Preis
  • Decodertyp

    ESU LokSound 5 (6-Pin: LokSound 5 micro für Spur N)

    • geeignet für Gleich- und Wechselstrom
    • Unterstützte Protokolle: DCC, Selectrix, mfx, Motorola
    • zur Herstellerseite
  • Funktionsliste

    • F0: Spitzensignal und Rücklicht
    • F1: Innenbeleuchtung
    • F2: Fahrgeräusch
    • F3: Makrofon lang
    • F4: Anfahr-/Bremsverzögerung (ABV)
    • F5: Feststellbremse
    • F6: Bahnsteigansage 1
    • F7: Tür Fahrgastraum Zentralöffnung
    • F8: Soundfader
    • F9: Lichtfunktion 2
    • F10: Stromabnehmer
    • F11: Makrofon kurz
    • F12: FIS: Stationsansage
    • F13: Schnellbremsung
    • F14: Bahnsteigansage 2
    • F15: Türfreigabe Fahrgastraum
    • F16: Führerstandstür
    • F17: Kuppeln
    • F18: Kompressor
    • F19: Sanden
    • F20: Kurvenquietschen
    • F21: Sonderansage 1
    • F22: Sonderansage 2
    • F23: Bremsprobe
    • F24: FIS Sonderfunktion 1
    • F25: FIS Sonderfunktion 2
    • F26: FIS Sonderfunktion 3
    • F27: FIS Sonderfunktion 4
    • F28: Rangiermodus
    • F29: Tonlagenveränderung Inverter

     

    Mehr Informationen in der Bedienungsanleitung

    Bitte beachten Sie, dass eventuell nicht mit jedem Steuergerät alle Funktionen schaltbar sind. Der volle Funktionsumfang steht im DCC- und im mfx-Betrieb beispielsweise mit der ESU ECoS, Märklin Central Station 2/3, Roco Z21 o.Ä. zur Verfügung.

    Das Soundprojekt ist in insgesamt acht (GTO/IGBT) verschiedenen Varianten verfügbar, die klangliche Unterschiede zwischen den Bauserien des Vorbilds berücksichtigen und regionale Ansagen enthalten. Mehr zu den Unterschieden erfahren

  • Lieferumfang